Banane und Reifung – eine Kunst für sich

Unser bedeutendster Artikel ist die Banane, die für rund 30% unserer Umsätze steht. Dieses beim Verbraucher so beliebte Produkt ist äußerst sensibel. Der Anbau, der Transport und das Handling bis zum Point of Sale erfordern allergrößte Sorgfalt und Know-How.

Bananenplantage – Kühlschiffe – Reifanlagen – Verpackung – Auslieferung

Von der Plantage nach Europa

Die Produktion und Verschiffung unserer Bananen liegt in den Händen unseres Gesellschafters Fyffes plc, der einer der größten Produzenten und Vermarkter von Bananen ist und anderen namhaften Importeuren. Die wichtigsten Bananenlieferanten sind mittel- und südamerikanische Länder wie Ecuador, Panama, Nicaragua oder Costa Rica.

Bananenernte

Bananen werden immer grün geerntet. Auch in den Ländern, in denen sie wachsen, werden sie nicht an der Staude reif. Bei der Ernte, nach ca. 3 Monaten Wachstum, sind die Bananen hart und noch nicht süß. Die sogenannten „Hände“ werden vom Büschel abgetrennt, gewaschen und in Kartons verpackt. Schließlich landen die Kartons auf Schiffen, den Bananendampfern und setzen ihre Reise nach Deutschland auf dem Ozean fort. Die Überfahrt dauert zwei Wochen und damit die Bananen nicht schon auf dem Schiff vorzeitig reif werden, wird eine konstante Temparatur von 13,2 Grad eingehalten.

Unsere modernen Reifeanlagen

Einmal im Hafen in Europa angekommen werden die ‚grünen’ Bananen in unsere Reifecenter transportiert. Dort kümmern sich unsere Reifemeister in den modernen Reifeanlagen um die schonende und punktgenaue Reifung der Bananen. Diese Kunst erfordert höchstes Feingefühl, Erfahrung und Fachwissen. Dafür steht vanWylick mit seiner Bananen-Expertise seit über 80 Jahren.

Reifekammer
 Reifekammer Ventilator
Reifekammer Klimaanlage

MerkenMerken

auch interessant